Lilli Babbel

img_6674.jpg

Einen Traum von einer besseren Zukunft. Einen Traum, das Mobbing zu besiegen. Überall. In der Familie, unter Kindern, unter Müttern, unter Angestellten unter Freunden. Denn wir leben in einer Zeit des Scheins. Es war noch nie so einfach und so verführerisch, sich selbst darzustellen. Ob es bei Instagram, Youtube, Facebook oder twitter ist. Wir wollen der Welt etwas zeigen, zeigen, wie perfekt wir sind. Natürlich reicht dass normale Leben oft nicht aus. Wir wollen ausgefallener, besser, intelligenter sein. Die ganze gestellte Internet Perfektion, der wir tagtäglich ausgeliefert sind, führt oft dazu, dass noch mehr Ängste und Minderwertigkeitskomplexe geschürt werden und noch mehr Menschen zu Mobbern werden. Was ist ein Bully? Ein Mensch der Macht demonstrieren möchte. Jemand der Schwache und Einzelgänger tyrannisiert. Jemand der sich auf eine ganze Gruppe andersdenkende stürzt, um sie zusammen mit einer größeren Gruppe zu tyrannisieren. Ein Mensch, der sich nur stark fühlen kann, indem er andere schwach erscheinen lässt. Weil er selber schwach ist. Minderwertigkeitsgefühle hat und etwas verbergen möchte. Es ist keine starke Persönlichkeit, ganz im Gegenteil. Es ist ein Mensch, der selber, viel zu lange, in der Rolle des Opfers war. Jemand der sich für etwas schämt, oder nicht weiß wie er sich richtig verhalten soll. Um seine eigene Unwissenheit oder Unsicherheit zu überspielen, greift er an. So nimmt er dem Opfer die Möglichkeit zuerst anzugreifen. Es ist ein Schutzmechanismus. Einer, der viele Opfer fordert. Mein Traum ist es, einen Schritt zurück zugehen. Menschen dabei zu helfen, selbstbewusster zu werden. Indem wir uns daran erinnern, dass “normal” nicht gleich schlecht ist uns “ausgefallen” nicht gleich gut ist.

img_6674.jpg
3

Das Blog

Name des Blogs:

Lilli Babbel

URL des Blogs:

https://lillibabbel.com

Das Blog gibt es seit:

Januar 2019

Darum geht's:

Ein Mama-Blog, mit vielen Erfahrungen und Tipps aus meinem Leben als Mama. Kochen und die Etikette im 21. Jahrhundert sind meine Herzensangelegenheiten.

Kategorien des Blogs

Muttergefühle, Rezepte, Lifestyle, Erziehung, Gesellschaft

Das bin ich

Mein Vorname:

Lilli

So lebe ich / leben wir:

Wir leben in Griechenland, darum gibt es eine bunte Mischung aus der deutschen und der griechischen Kultur!

Darum blogge ich / bloggen wir:

Weil ich leidenschaftlich gerne schreibe!

So oft blogge ich / bloggen wir:

täglich

Ein Auszug aus meinem / unserem Blog:

Kochen ist so viel mehr, als die Aufgabe Nahrung zuzubereiten, seinen Hunger zu stillen oder seine Pflicht gegenüber der Familie zu erfüllen. Kochen ist Liebe. Oder sollte es zumindest sein. Kochen sollte als eine Gelegenheit betrachtet werden, gemeinsame Zeit mit der Familie oder Freunden zu verbringen. Während des Kochens kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen, experimentieren und ganz nebenbei, kleine Glücksmomente zaubern. Wann, wenn nicht bei einem gemeinsamen Essen, hat man die Gelegenheit sich wirklich mit seinen Liebsten, ohne Ablenkung zu Unterhalten? Sie zu beobachten, Veränderungen festzustellen oder einfach Neuigkeiten auszutauschen. Leider essen wir in der heutigen Zeit viel zu selten zusammen und wenn, dann sind wir viel zu sehr damit beschäftigt unser Essen in die Social Media zu posten oder mit unseren Handys zu spielen, als wirklich die Zeit zu nutzen. Dabei ist gemeinsame Zeit so kostbar. Warum nutzen wir die Gelegenheit nicht um die wenige Zeit die, wie haben auch sinnvoll und liebevoll zu nutzen? Essen müssen wir doch sowieso oder?